Amateurreiter auf dem Weg nach Riem

Nicht nur Bayerns Profis, auch die Amateure im Dressur- und Springsattel tragen ihre Meisterschaften vom 19. bis 21. Juli in München-Riem aus.

Pro Station qualifizieren sich fürs Finale die jeweils besten sechs Dressur- und die jeweils besten fünf Springreiter. Qualifiziert sich ein Teilnehmer doppelt oder verzichtet er auf die Teilnahme, rückt der nächstrangierte Teilnehmer des Qualifikationsortes nach.

Jetzt veröffentlichte der Landesverband den Zwischenstand. Demnach stehen nach der ersten Qualifikation in Landshut folgende Reiter auf der Dressur-Liste: Yeliz Marburg, Alexandra Maier, Theresa Mercker, Manfred Eichhorn, Melanie Haas und Jutta Borgmann-Reuter. Für die Springreiter war das Turnier in Detter erste Qualifikation. Das Ticket für die Meisterschaft lösten dort Laura Zierl, Markus Müller, Christiane Kötzel und Georg Schweiger. Für die Dressurreiter ist das Turnier vom 14. bis 16. Juni in Babenausen die zweite Qualifikation für die Meisterschaft, die Springreiter können sich noch an diesem Wochenende in Moos und vom 20. bis 23. Juni in Taufkirchen/Vils qualifizieren.