Bayern stark beim Global Champions Tour-Auftakt

Simone Blum, Max Kühner und Hans-Günther Goskowitz sind die drei Springreiter, die den Freistaat bei der ersten Global Champions Tour in Berlin repräsentieren - mit Erfolg!

Klein, aber fein: Die neue Location der Longines Global Champions Tour im Tiergarten am Berliner Funkturm

Vorlegen musste gestern Hansi Goskowitz, er ging mit dem erst siebenjährigen Cool Hill in der mittleren Tour des CSI* an den Start und konnte sich in der erstaunlich kleinen Arena am Funkturm in Berlin mit einer Nullrunde eine rote Schleife sichern.

Danach war seine Lebensgefährtin Simone Blum dran. In der 1,45 m-Prüfung des CSI***** konnte sie nachziehen, auch für „den Deutschen Meister“ und DSP Alice gab es einen fünften Platz. Nicht ganz so rosig lief es für Max Kühner und Electric Touch: In der ersten Runde der Global Champions League-Wertung fielen gleich drei Stangen.

Heute um 12. 40 Uhr geht es weiter, dann geht es sowohl in Global Champions League and auch Tour „um die Wurst“. Simone Blum und DSP Alice gehen als 12. Paar an den Start, Max Kühner und Chardonnay als 18. (müw)