Bayerns Nachwuchs fährt nach Kronberg

Jetzt steht es fest: Nach diversen Sichtungen haben die jeweiligen Bundestrainer festgelegt, wer beim Sichtungsturnier zum Preis der Besten in Warendorf auf dem Schafhof der Familie Linsenhoff in Kronberg am 6. und 7. April an den Start gehen wird.

Dabei sind die bayerischen Nachwuchsreiter ganz schön stark vertreten. Fünf Starter werden im Lager der Jungen Reiter sieben Pferde vorstellen. Das sind Daniela Fendt mit Fiderstern, Silke Hanft mit Rock for Diamonds, Eileen Henglein mit La Costo, Raphael Netz mit Dior und Franziskaner sowie Cosima von Fircks mit Nymphenburg´s Ampere und Nymphenburg´s Easy Fellow.

Bei den Junioren dürfen Emma Gömmer, Sophia Ritzinger und Elisabeth von Wulffen nach Kronberg reisen, bei den Children ist es lediglich Sofie Stollberger, während die Ponyreiter von Chiara Göbel mit Nobel Noir, Jana Lang mit Nur für Dich und Paulina Wulffen mit Dujardin B und Top Queen H vertreten werden. (pm)