Sicheres Ticket

Vollkommen sicher kann sich Max Kühner nach seinem elften Platz beim Weltcup-Event in Bordeaux sein: Er hat sich für das Weltcup-Finale vom 27. März bis 2. April in Omaha (Nebraska) qualifiziert. Der für Österreich startende gebürtige Münchener kann schon lange vor dem Finale Ende Februar in Göteburg nicht mehr aus den Top-18 der Westeuropaliga verdrängt werden. In Bordeaux setzte der 43-Jährige Familienvater, der momentan auf Platz 38 der Weltrangliste rangiert, zuletzt auf den Holsteinerhengst Chardonnay, in Omaha möchte er aber seinem eigenen bayerischen "Zuchtobjekt" Cornet Kalua vertrauen. (PM/cp) ; Foto (Dill/ZW): Max Kühner qualifiziert sich fürs Weltcupfinale in Omaha. ;