BREAKING NEWS: Weltreiterspiele: WIR SIND WELTMEISTER! Gold für Simone Blum!!!

Mehr geht nicht: Simone Blum ist Weltmeisterin!!! (Foto: Stefan Lafrentz)

Beautiful sport“, „wonderful mare“ – die US-Kommentatoren des Springreiter-Finales der WM in Tryon wurden ob der Leistungen von Simone Blum und DSP Alice spontan zu Fans. Man kann’s verstehen: Fünf WM-Runden und kein Springfehler – damit waren die beiden nicht zu schlagen. „. „Es war schon so toll, dass ich es ins Finale geschafft habe. Alice war so überragend. Nach der ersten fehlerfreien Runde, hatte ich ein super Gefühl. Alice sprang super, aber es passierten so viele Fehler, aber sie war so großartig heute“, sagte Simone Blum nach ihrem Ritt. Und dann hieß es erst einmal die Zeremonie zu genießen. Vize-Weltmeister ist der Schweizer Martin Fuchs mit dem zwölfjährigen westfälischen Cornet Obolensky-Sohn Clooney, Bronze geht an Fuchs‘ Teamkollegen Steve Guerdat mit Bianca. Laura Klaphake und Marcus Ehning beenden die WM auf den Rängen 14 und 15 und waren im zweiten Umlauf nicht mehr dabei.

Simone Blum hat damit übrigens Geschichte geschrieben. Sie ist die erste Frau, die den Titel gewann, seit es die Weltreiterspiele des aktuellen Formats gibt, und erst die zweite Frau nach der Kanadierin Gail Greenough, die sich Einzel-Weltmeisterin nennen darf. Außerdem ist sie die erste deutsche Weltmeisterin seit Männer und Frauen gemeinsam antreten und das bei ihren ersten Weltmeisterschaften! Wetten, dass es heute Abend eine Extraportion Mango – die Leibspeise von Alice – gibt? (mic)