Buschreiten international

Das Vielseitigkeitsturnier iWEST Alpen Cup findet auch heuer auf dem Bayerischen Haupt- und Landgestüt Schwaiganger statt (12. bis 15. Juli). Auf der Anlage bei Ohlstadt werden dann auch die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften durchgeführt. Das internationale Ein-Sterne- und Zwei-Sterne-Event soll die weltbesten ; ; ; ; ; ; ; ; Vielseitigkeitsreiter ins Voralpenland locken. ; Nach den Dressurprüfungen am Donnerstag und Freitag stehen die Starts ins Gelände am Samstag auf der Zeiteinteilung. Am Sonntag sollen dann die Ergebnisse im Springparcours über Sieg und Platzierungen entscheiden. Der iWEST Alpen Cup ist als CIC**-Prüfung ausgeschrieben, zudem gibt es für die Reiter auch noch den Nürnberger Cup, einen CIC*-Wettbewerb. Für die Deutschen Mannschafts-Meisterschaften werden dafür die Resultate aus dem CIC** gewertet. Diese Prüfung gilt zugleich als Sichtung für die Europameisterschaften der Junioren und Junge Reiter und als Wertung für den Derby-Dynamic-Cup 2012. Am Sonntag soll es vor der großen Sieger- und Meisterehrung ein buntes Showprogramm geben, das einen Einblick in die Arbeit des Gestüts geben soll. Unter anderem stehen da Dressur- und Fahrquadrillen, römische Kampfwägen und eine freilaufende Junghengstherde auf dem Programm. Alle Stallungen, die Besamungsstation, die Sattlerei und Hufbeschlagschule können an diesem Tag besichtigt werden. ; Zwei Wochen vorher (30. Juni/1. Juli) findet in Schwaiganger das „Festival der Kaltblut- und Haflingerpferde“ statt. ; Infos: www.iwest-alpencup.de ; ; ; pm/VC ;