Chiemsee Pferdefestival: Simone Blum holt den Sieg im Samstaghauptspringen

Das Gut Ising bietet beste Rahmenbedingungen für das Chiemsee Pferdefestival - welche die bayerischen Reiter auch zu nutzen wissen.

Flogen zum Sieg im Samstaghauptspringen: Simone Blum und Con Touch S. (Foto: Puschak)

In der internationalen S2*-Prüfung mit Siegerrunde beim Chiemsee Pferdefestival stand eine bayerische Reiterin gan vorne auf der Ergebnisliste: Simone Blum hielt die Konkurrenz mit der zwölfjährigen Westfalenstute Con Touch S in Schach. Das Duo blieb in der Siegerrunde als einziges Paar fehlerfrei, sodass sie sich den Sieg vor Clarissa Crotta aus der Schweiz sicherten. Auch die goldfarbenen Schleifen für die zwei weiteren internationalen S-Springen blieben im Freistaat: Patrick Afflerbach und Cassito waren siegreich im S2*, für Anton Lein und die Bayernstute Athena Grande (von Grand Pilot I/Rio Negro; Z.: Stutenmilchgestüt Schwarz GbR) gab es im S1*-Springen, eine Prüfung für die U25-Reiter, den Sieg. (cp)