Die Reiterwelt trauert: Hendrik Gravemeier ist verstorben

Hendrik Gravemeier, Sohn des ehemaligen Bundestrainers der deutschen Springreiter und selbst hocherfolgreicher Reiter und Ausbilder, hat den Kampf gegen den Krebs verloren.

Die Reiterwelt trauert: Der erfolgreiche Reiter und Ausbilder Hendrik Gravemeier ist nach schwerer Krankheit verstorben. (Foto: Puschak)

Es ist kaum in Worte zu fassen: Knapp sechs Wochen vor seinem 34. Geburtstag hat Hendrik Gravemeier den Kampf gegen den Krebs verloren. 2016 heiratete der junge Mann seine Frau Nathalie, acht Wochen später bekam er die niederschmetternde Diagnose: Magenkrebs. Zu diesem Zeitpunkt war Nathalie Gravemeier bereits schwanger mit der nun 15 Monate alten Tochter Paulina. Am vergangenen Samstag nahm Hendrik Gravemeier von seiner Familie Abschied, die Beisetzung wird im bayerischen Übersee stattfinden. (spring-reiter.de)

Weitere Infos finden Sie unter: http://www.spring-reiter.de/index.php/2018/08/09/der-kampf-ist-verloren-reiterwelt-trauert-um-hendrik-gravemeier/