DJM: Gelungener Start für die Bayern

Vier Schleifen für die Bayern: Zum Auftakt der Deutschen Jugend Meisterschaften auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem haben die weißblauen Reiter einen gelungenen Start hingelegt

Beste bayerische Starterin im Auftaktspringen: Julia Haarmann mit Cecilia. Foto: gr. Feldhaus/Presse
Zwei Wertungsprüfungen gingen am heutigen Donnerstag schon über die Bühne: Im ersten
Springen für die Altersklasse Junge Reiter, einem Wettbewerb der Klasse S*, landete Julia
Haarmann von den Weilheimer Pferdefreunden mit Cecilia auf dem achten Platz. Auch
Maximiliane Ruppert aus Eggenfelden schaffte es noch in die Platzierung, sie belegte mit
Quiloma Platz 13.
Auch die Jungen Reiter im Dressurviereck mussten heute schon das erste Mal ran, sie
starteten in einem Prix St. Georges, der in der Nürnberger Dressurarena ausgetragen wurde. Dabei konnte sich Raphael Netz, der für den Reit- und Fahrverein Aubenhausen an den Start geht, mit Lacoste auf Platz acht setzen. Mit Cosima von Fircks vom Reitclub Adelsried am Starnberger See und Diabolo Nymphenburg schaffte es eine weitere bayerische Reiterin in die Platzierung – Rang 11 war es am Ende. (ms)