EM Rotterdam: Elke Philipp Sechste in der Kür

Mit dem sechsten Platz in der Kür beendeten die Para-Dressurreiterin aus Treuchtlingen in Franken und ihr Oldenburger Lord Sinclair heute die Europameisterschaften.

Platz sechs für de Para-Reiterin aus Bayern in der Kür: Elke Philipp bei den Europameisterrschaften in Rotterdam. (Foto: Stefan Lafrentz)

Acht Paare waren in dieser letzten Entscheidung in Grade I am Start. Gold ging an den Norweger Jens-Lasse Dokkan und den dänischen Wallach Aladdin. Doe beiden kamen auf 80,193 Prozent. Viize-Europameisterr wurde die Italienerin Sara Morganti im Sattel des Rheinländers Royal Delight mit 79,273 Prozent. Bronze ging an Rihards Snikus aus Lettland mit King of the Dance; das Ergebnis: 77.387 Prozent. Elke Philipp schrammte ganz knapp an einer Platzierung vorbei: Mit 73,627 Prozent reihte sie sich hinter der Britin Mari Durwand-Akhurst (75,407 Prozent) und der Finnin Katja Karjalainen (74,527) ein. mic