Filmmaterial zur Pferdehaltung

Ein Film der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) zeigt Beispiele artgerechter Einzel- und Gruppenhaltung in der Praxis.

Gruppen- oder Einzelhaltung? Artgerecht kann beides sein. (Foto: Stefan Lafrentz)

Artgerechte Pferdehaltung hat viele Gesichter. Die häufigsten Haltungssysteme sind Einzel- und Gruppenhaltung. Beides kann artgerecht sein – wenn man es richtig macht. Denn das Wohl der Pferde hängt in erster Linie von der Betreuung, der Betriebsorganisation und den täglichen Abläufen ab. Generell ist eine Haltungsform pferdegerecht, wenn sie es den Tieren ermöglicht, ihr Normalverhalten weitestgehend auszuüben und ihre daraus resultierenden Bedürfnisse zu befriedigen.

Was das für den Stallbau, die Infrastruktur und das Betriebsmanagement bedeutet, ist auf der Internetseite nachzulesen. Die Besonderheiten beider Haltungssysteme werden auch in dem Film „Einzel- und Gruppenhaltung von Pferden in der Praxis“ dargestellt am Beispiel des Hofes Brüning in der Wildeshauser Geest bei Bremen. Der Unser Stall-soll-besser-werden-Gewinner von 2017 bietet beide Haltungssysteme an und erklärt die Besonderheiten der Einzel- und Gruppenhaltung. Zu finden sind Informationen und Film unter www.pferd-aktuell.de