Go, fight, win! – Basile Bettendorf siegt in Kirchstockach

Vom 3. bis zum 13. August können die Reiter auf dem Turnier in Kirchstockach fast jeden Tag (bis auf Montag, den 7. August) eine Runde nach der anderen drehen - für Basil Bettendorf begann der Prüfungsmarathon mit einer goldenen Schleife.

Das große Turnier in Kirchstockach gewinnt an Fahrt: vom 3. bis zum 13. August kommen die Reiter jeden Tag (bis auf Montag, den 7. August) mit Prüfungen bis zur schweren Klasse auf ihre Kosten.

Samstags stand sowohl ein Amazonen-Punkte-S* als auch die Herrenvariante dieser Prüfung auf dem Programm. Blitzschnell und in gewohnt stilistisch feiner Manier fegte Basile Bettendorf mit Lapagina durch den Parcours und sicherte sich vor Alexander Renner, der auf Larry gesetzt hatte, die volle Punktzahl und somit die goldene Schleife. Für die bayerisch gebrannten Vierbeiner waren es Galina H unter Ingolf Horstmann (Platz vier) und Kalifornia Cation geritten von Markus Hüttl (Platz neun), die Schleifen mit nach Hause brachten. Bei den Damen schnappte Juliane Stöckl auf Asqui Z ihren Konkurrentinnen Isabell Dehning und dem amtierenden Deutschen „Meister“ Simone Blum die goldene Schleife vor der Nase weg.

In Kirchstockach fühlen sich aber nicht nur die Parcoursspezialisten wohl – mit einer überlegenen Runde und über 70 Prozent ging der Sieh im St. Georg Special* an Mica Beckmanns mit Fräulein Bö. Raphael Netz und Antonia Oehlschläger reihten sich auf den Rängen zwei und drei ein. (cp)