Grafing-Aiterndorf: Jochen Leicht mit dem Goldenen Reitabzeichen ausgezeichnet

Es ist vollbracht: Der Profi aus Grafing hat zehn S-Siege auf dem Konto – und das Goldene Reitabzeichen am Revers.

Heute, im Rahmen des Turniers in Grafing-Aiterndorf wurde dem Pferdewirtschaftsmeister die begehrte Auszeichnung verliehen. Leicht ist seit Jahrzehnten im Sport erfolgreich, er war 1991 Bayerischer Vizemeister und 2007 Oberbayerischer Meister in der Dressur und bildete zahlreiche Pferde bis Grand Prix-Niveau aus. Seinen zehnten S-Sieg feierte er mit dem 14-jährigen Hannoveraner Halbblüter Pizarro.