Ingolstadt-Hagau: Christian Brühl legt guten Start hin

Dressur- und Springprüfungen auf dem höchsten Niveau - das verspricht das Turnier auf der Reitanlange Schweiger in Ingolstadt-Hagau für die nächsten Tage.

Guter Auftakt: Christian Brühl gewinnt mit Que tal das erste S-Springen. (Foto: Puschak)

Das war ein Auftakt nach Maß für Christian Brühl und Que tal in Ingolstadt-Hagau: Das Paar fegte durch den S1*-Parcours und galoppierten bei 65,79 Sekunden durch die Ziellinie. Das bedeutete vor Denis Nielsen und der bayerisch gezogenen Stute Taquadriga (von Quadrigus M/Coriograf B; Z.: Alois Wimmer) den Sieg. Auf Platz drei ritt Maximilian Schmid auf Cassia de Lys.

Am heutigen Freitag ist das Highlight die zweite Qualifikation für das Bayernchampionat – wir sind ab 18 Uhr für Sie live vor Ort. (cp)