Katja Brühl gewinnt den Großen Preis von Küps

Der Sieg im Großen Preis von Küps, einem S*** mit Stechen, blieb in Franken. Katja Brühl (RSG Frankenhof Sonnefeld) schnappte sich den Sieg in diesem wahrlich "Großen" Preis von Küps vor Benjamin Wulschner, Maximilian Ziegler und Wolfgang Puschak.

Ein Traum gng in Erfüllung: Sieg im Großen Preis von Küps für Katja Dellert und Que Tal Foto: Ursula Puschak

Der Große Preis von Küps bleibt in Franken:Katja Brühl und Que Tal ließen sich nicht die Butter vom Brot nehmen. Die äußerst erfolgreiche Amazone konnte nach der Babypause nahtlos an ihre großen Erfolge anschließen.  Zwar hatten Benjamin Wulschner und Diacento in diesem anspruchsvollen S*** mit anschließendem Stechen die nachfolgenden Reiter mächtig unter Druck gesetzt, doch schließlich reichte es nur für Platz zwei vor Maximilian Ziegler auf Charlie Z und Wolfgang Puschak mit Number One. Max Weishaupt und Con Dition belegten Platz fünf in einem äußerst anspruchsvollen S*** mit Stechen.  UP