Landshut: Vier S-Sieger und eine Premiere

Auch am Sonntag gab es bei den Reiterfreunden Landgestüt Landshut wieder Dressursport vom Feinsten.

Stolze Mama: Michaela Grupen gratuliert Tochter Lisa und Skyfall zum ersten Inter I-Sieg. Foto: privat

Gleich am Morgen stand eine Dressur der Klasse S* für Amateure auf dem Programm, in der sich Jenny Renschler vom RV Brunnthal-Riedhausen mit Flerino an die Spitze setzte.

Als Nächstes galt es im Rahmen einer Intermediaire I das Finale der Kleinen Tour zu bestreiten. Und hier sicherte sich Lisa Grupen vom Reiterhof Laurent den ersten Inter I-Sieg in ihrer Karriere mit dem achtjährigen Schimmelwallach Skyfall.

Im Grand Prix Special, dem Finale der Großen Tour, spielte Ulrike Kick aus Weiden wieder einmal ihre ganz Erfahrung aus. Auf Ruling Pedro, dem mittlerweile 17-jährigen Bayernwallach (von Rubin-Royal/Landwind II) aus der Zucht von Martin Niedermair, zeigte sie, dass der ganggewaltige Wallach noch lange nicht zum alten Eisen gehört und setzte sich mit deutlichem Abstand an die Spitze des Teilnehmerfelds.

Zum Abschluss der gelungenen Veranstaltung kamen die Amateure noch einmal zum Zug. In einem Kurz Grand Prix ging der Sieg an die Taufkirchnerin Alexandra Eiband mit Coco Chanel H.S. (ms)