Marbacher Wochenende: drei Auswahltermine in Bayern

An drei bayerischen Standorten werden Pferde für die Süddeutsche Reitpferdeauktion mit Süddeutscher Sattelkörung am 3. und 4. November in Marbach ausgewählt.

Preisspitze des Marbacher Wochenendes 2017: Cosmopolitan. (Foto: Kiki Beelitz)

Auktionsleiter Fritz Fleischmann macht auf seiner Auswahltour am Dienstag, 17. Juli, um 15 Uhr auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem und um 17.30 Uhr auf dem Zuchthof Wadenspanner in Rottenburg-Pattendorf Station. Auch im Rahmen der DSP- und Süddeutschen Championate in Nördlingen vom 19. bis 22. Juli können sich Auktions- und Körkandidaten empfehlen.

Die weiteren Stationen der Auswahltour: 29. Juni bis 1. Juli Landeschampionate Baden-Württemberg in Tübingen; 2. Juli, 11 Uhr, Haupt- und Landgestüt Neustadt/Dosse; 2. Juli , 13 Uhr, Pferdesportzentrum Krumke; 3. Juli, 10 Uhr, Landgestüt Moritzburg; 23. Juli, 17 Uhr, Haupt- und Landgestüt Marbach; 24. Juli, 15 Uhr, Pferdezentrum Standenbühl; 13. bis 15. Juli Fototermin im Gestüt Birkhof in Donzdof.

Gesucht werden altersgemäß gerittene Dressur- und Springpferde der Jahrgänge 2013 bis 2015 mit süddeutscher Lebensnummer. Bei entsprechenden Erfolgen können auch ältere Pferde vorgestellt werden. Für die Sattelkörung kommen Hengste der Jahrgänge 2014 und 2015 aus allen Zuchtverbänden in Frage. Sie müssen im Freispringen und/oder unter dem Sattel vorgestellt werden.

Meldeschluss für die Tour ist am 20. Juni. Ab fünf Pferden können Hoftermine vereinbart werden. Näheres bei Fritz Fleischmann unter der Mobilnummer 0175-2060070, Anmeldeformular unter www.pzv-bw.de (Pm/mic)