Markus Rudolph siegt in Thierhaupten-Ötz

Der Höhepunkt des viertägigen Turniers in Thierhaupten-Ötz ist traditionsgemäß ein S* mit abschließendem Stechen am Sonntagnachmittag. Lediglich siebzehn der genannten 45 Paare gingen an den Start, doch nur zwei blieben fehlerfrei.

Wieder einmal unschlagbar_Markus Rudolph und seine Shakira Foto:Puschak

Lang sah es so aus, als hätte Markus Rudolph eine Start-Ziel-Runde hingelegt: fehlerfrei und in der Zeit absolvierte er mit der Stakkato – Tochter Shakira den anspruchsvollen Parcours. Viele heiße Kandidaten fürs Stechen ärgerten sich über einen Abwurf. Doch dann kam die junge Amazone Sandra Jarczak aus dem Stall Blum. Sie hatte Little Lucy gesattelt und blieb fehlerfrei! Als Patrick Afflerbach mit dem Schimmel Luigi ritt, sahen viele schon das dritte Paar für’s Stechen – doch ein Steigbügel machte sich mitten in der dreifachen Kombination selbstständig: aus der Traum.

Im Stechen legten Markus Rudolph und seine Rappstute eine blitzsaubere Runde vor, die Sandra Jarczak zu schlagen versuchte. Nach einem Abwurf wurden die beiden zweite. Patrick Afflerbach und Quando belegten Platz drei, gefolgt von Jana Klapczynski, Dietmar Bschorr und Simone Blum.