Michaela Beer siegte in Günzburg

Springprüfungen bis zu Klasse M und Dressurprüfungen bis zur Klasse S* waren am vergangenen Wochenende in Günzburg ausgeschrieben. Im Dressurviereck hatte Michaela Beer die Nase vorn.

In der Dressurprüfung der schweren Klasse ritt Michaela Beer auf dem Contendro I-Wallach Campione zum Sieg. Mit glatten 70 Prozent holte sich die Reiterin vom RFZV Babenhausen die goldene Schleife vor Romina Nieberle auf Halina und Friederike Lederer auf Dark Highlight. In der zweiten Abteilung dieser Dressur auf S*-Niveau schnappte Andrea Dlugos auf Flair den Bayern die Siegerschleife weg. Auf dem Silberrang platzierte sich Amelie Hackauff vom RV Gut Kerschlach mit Carlotta. Platz drei ging nach Dachau an Svenja Holzmayr und Hohenfürst. (jf)