Münchberg: Vierfachsieg für Udo Bosch-Mayer

Zum Ende der Saison steht in Münchberg an diesem Wochenende ein großes Dressurturnier auf dem Programm.

Udo Bosch-Mayer, Pferdewirtschaftsmeister vom Reitverein Karlsfeld, feierte gleich zum Auftakt einen Vierfachsieg: So holte er sich mit Quiadamo und Finnick sowohl den Sieg in jeweils einer Abteilung einer S* als auch in jeweils einer Abteilung eines Prix St. Georges.

Auch die Ansbacherin Alexandra Sessler schaffte in Münchberg einen S*-Sieg. Sie hatte den neunjährigen bayerischen Wallach Davos (von Desperados/Donatelli I), gezüchtet von Rita Riederer und im Besitz von Martina Winklmeier, erfolgreich durchs Viereck gelotst.