Landesjugendtag: Workshops im Angebot

Premiere in Bayern: Erstmals findet am 19. Oktober auf der Olympia-Reitanlage in München-Riem ein Landesjugendtag statt.

Gemeinsam mit erfahrenen Richtern, erfolgreichen Turnierreitern, Tierärzten, Vertretern aller Regionalverbände und den bayerischen Jungzüchtern bietet die Jugendabteilung des Bayerischen Reit- und Fahrverbands ein abwechslungsreiches Programm.

Die einzelnen Vorführungen und Vorträge dauern je etwa eine Stunde und können je nach Interesse ganz individuell kombiniert werden. Über den ganzen Tagen können so bis zu vier verschiedene Workshops und Seminare besucht werden.

Hier eine Aufstellung der angebotenen Workshops:

“Waschen, Schneiden, Legen – Top Styling für die Vierbeiner“
Die Jungzüchter zeigen Einsteigern und Fortgeschrittenen wie das Frisieren und Einflechten, sowie das Herausbringen des Pferdes  geht.

„Beurteilen von Pferden“ und „Pferdeerziehung vom Fohlen bis zum Pferd“
Jungzüchter erklären, worauf es bei der Beurteilung von Pferden ankommt und wie die Erziehung gestaltet werden sollte.

„Wie bewegt sich mein Pferd – die Biomechanik“
Dr. Norbert Beer, Fachtierarzt für Pferde, gibt eine kleine theoretische Einführung in die Bewegungsabläufe und mögliche Einschränkungen des Pferdes, sowie Erklärungen zur  Anatomie.

„Voltigieren von A-Z“
Regina Burgmayr, mehrfache Welt- und Europameisterin im Gruppenvoltigieren, erklärt das Voltigieren vom Anfänger bis zum Hochleistungssportler.

„Erste Hilfe am Pferd“
Friederike Winkler,  Tierärztin, gibt einen Überblick der wichtigsten Pferdekrankheiten und der am häufigsten auftretenden Verletzungen. Außerdem erläutert er, wann ein Tierarzt dazu gezogen werden sollte. Anschließend folgen praktische Übungen am Pferd, wie Verbände angebracht und die physiologischen Vitalparameter bestimmt werden.

„Trainingslehre – Springgymnastik und der Entlastungs- und Springsitz“
Manfred Herzog, Pferdewirtschaftsmeister und Parcourschef, erläutert einzelne Parcouraufgaben, sowie die unterschiedliche Ausprägung und Einwirkung des Reiters.

Die Basis für den Erfolg – korrekte Grundausbildung“
Dr. Dieter Schüle, Championatsrichter, erklärt die richtige Grundausbildung bei Reiter und Pferden.

Der Weg von A nach L – die Winterarbeit“
Dr. Dieter Schüle, Championatsrichter, erklärt, wie man sich in der Winterarbeit den Weg in die Klasse L erarbeiten kann.

Von der Jugend für die Jugend“
Lena Gundlage und Cathrina Rasch-Günther, Studentinnen und Landesjugendsprecherinnen, erklären, was die Jugendlichen im Verein oder auch im Verband ehrenamtlich bewirken können.

Ich will aufs Turnier! – die ersten Turniererfahrungen“
Lena Gundlage und Cathrina Rasch-Günther, Studentinnen und Landesjugendsprecherinnen, erklären Einsteigern, wie man aufs Turnier fährt und was man dazu benötigt.

Fit fürs Pferd“
8er Team-Organisatorin und Physiotherapeutin Jaqueline Fellermeier zeigt aktiv Übungen, mit denen man sich fit für den Pferdesport halten kann.

Das perfekte Foto“
Hobbypferdefotografin Carolin Lauer zeigt, wie man das perfekte Foto vom geliebten Vierbeiner schießt und es richtig in Szene setzt.