München-Riem: S***-Sieg für Ferdinand BB

Rekordbeteiligung in München-Riem: Beim Wiesn-Turnier auf der Olympia-Reitanlage haben auch am Sonntag Bayerns beste Dressurturnier um Siege und Platzierungen gekämpft.

Mit über 76 Prozent hat Championatsreiterin Jessica von Bredow-Werndl auf ihrer Nachwuchshoffnung, dem zehnjährigen Ferdinand BB, die S***-Dressur, die als Qualifikation für die Serie „Stars von Morgen“ auf dem Programm stand, für sich entschieden. „Ich bin überglücklich mit Ferdinands Entwicklung über die letzten Jahre, aber ganz besonders über die der letzten Monate“, freute sich die Aubenhausenerin, die die Landshuterin Katharina Warmer und ihre zwölfjährige bayerische Stute Delos Royal (von Danone I/Rio Branco) auf Platz zwei verwies.

Eine S**-Dressur gewann Alexandra Sessler (Ansbach) mit Belissimo, in einer S*, die den Amateuren vorbehalten war, schaffte Stefan Budschinski (Stefansberg) mit Chococino seinen ersten Sieg in der schweren Klasse. Die zweite Abteilung dieser Prüfung gewann Stefanie Schüle von der RA München mit Vivante.

Auch für die Nachwuchsreiter gab es eine S*-Prüfung. Hier führte Eileen Henglein (Abenberg-Ebersbach) mit First Lady die Ehrenrunde an.