Neuer Mann für Süddeutschland

Pünktlich zum Start der Decksaison gehen die Hengststation Gut Buchenhof von Daniel Dassler und das Gestüt Sprehe eine Kooperation ein - vielversprechende Hengste stehen damit zur Verfügung.

Der bewegungsstarke Morricone II wird im Frühjahr eine Box auf der Deckstation Gut Buchenhof beziehen.

In der kommenden Decksaison wird Morricone II die Deckstation Gut Buchenhof von Daniel Dassler in Buchenberg beziehen. Dort ist der 2017 in Vechta gekörte Millenium/Rubin Royal-Sohn via Frischsamen erhältlich. Zunächst soll er jedoch den 14-Tage-Test absolvieren. Der charmante Rappe, geprägt vom Stempelhengst Millennium, ist nach dem erfolgreichen Bestehen der Eigenleistungsprüfung zugelassen für die Zuchtgebiete Oldenburg, Westfalen, Rheinland, Mecklenburg, Deutsches Sportpferd und den Zuchtverband für deutsche Pferde und soll eine züchterische Ergänzung für die Dressurpferdezucht im Süden darstellen. Im Gegenzug ist der unter Daniel Dassler hocherfolgreiche Con Spirit nun auch im Norden für die Züchter via Frischsamen verfügbar. Durch eine Kooperation mit dem Gestüt Sprehe wird er auf den Hengstschauen in Vechta und Münster-Handorf zu sehen sein. Der bedeutende Schimmel von Cornet Obolensky ist zugelassen für die Zuchtgebiete OS-International, Oldenburg, Westfalen, Rheinland, Mecklenburg, Deutsches Sportpferd und den Zuchtverband für deutsche Pferde. (PM)