„Pack an! Mach mit!“: Auch Bayern mit dabei

Über 400 und damit so viele Bewerbungen wie noch nie haben die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) im sechsten Jahr der Aktion „Pack an! Mach mit! Deutschlands Reitvereine verschönern sich“ erreicht. Eine Jury wählte nun 100 Vereine aus, die sich über eine Förderung ihrer Renovierungsmaßnahme freuen dürfen.

Wie schon in den Vorjahren gab es Bewerbungen aus fast allen Landespferdesportverbänden, besonders viele kamen aus Baden-Württemberg, Bayern, Hannover, Hessen und Westfalen. Mit der Zusage erhalten die 100 ausgewählten Vereine nun einen Gutschein von Globus Baumarkt im Wert von je 1.000 Euro. Diesen können sie projektbezogen einlösen. Vier Reitvereine dürfen sich gleich doppelt freuen. So wird unter anderem der RFV Obernburg e.V. (LV Bayern) einen zusätzlichen Gutschein von Globus Baumarkt im Wert von 1.500 Euro erhalten und kann so größere Projekte angehen. Als Gegenleistung für die Unterstützung müssen die Vereine ihre Sanierungsmaßnahmen schriftlich sowie mit Fotos dokumentieren. Hierbei besteht die Chance, sich noch einen der PM-Sonderehrenpreise zu sichern: Die Persönlichen Mitglieder der FN vergeben diese für besonders gelungene Dokumentationen und Öffentlichkeitsarbeit rund um die Aktion. Fünf Vereine erhalten je einen hochwertigen PM-Sprung im Wert von über 1.000 Euro, 15 weitere Vereine dürfen sich über einen Sachpreis im Wert von je 250 Euro freuen.

Das sind die Vereine aus Bayern: LTV Gauerstadt Reit- und Fahrabteilung, PF Hiltenfingen, RC Passau, RC Ulrichshof, Reittherapiezentrum Oberpfalz, RFG Pegnitz-Buchau, RFV Dinkelsbühl, RFV Obernburg, RFV Ostheim/Rhön, RSG Amberg-Köfering und RV Weißenburg. (fn-press)