„Pack an! Mach mit!“: Auch Gewinner aus Bayern

Bereits zum sechsten Mal rief die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) zu Jahresbeginn Reitvereine dazu auf, an der Aktion „Pack an! Mach mit! Deutschlands Reitvereine verschönern sich“ teilzunehmen.

Im Sommer engagierten sich viele Reitvereine beim Förderprojekt „Pack an! Mach mit!“ und renovierten fleißig ihre Paddocks, Ställe, Reiterstübchen und Sattelkammern, um ihre Reitanlagen zu verschönern oder Verbesserungen für Pferde wie Menschen zu erreichen. Unterstützt wurden sie dabei vom FN-Premium Partner Globus Baumarkt, der den Vereinen jeweils einen Gutschein im Wert von 1.000 Euro zur Verfügung stellte.

Als Gegenleistung mussten die Vereine Dokumentationen über ihre Umbau- und Renovierungsmaßnahmen einreichen. Als Anreiz konnten sie dabei einen von 20 Sonderehrenpreisen der Persönlichen Mitglieder gewinnen. Eine PM-Jury hat nun über die Vergabe der Preise entschieden, die Gewinner der fünf PM-Sprünge sowie von 15 hochwertigen Schubkarren im Wert von 250 Euro festgelegt.

Je einen hochwertigen PM-Sprung im Wert von 1.000 Euro sicherten sich aus Bayern der RFV Dinkelsbühl und der LTV Gauerstadt Reit- und Fahrabteilung.

Der RFV Dinkelsbühl überzeugte die Jury mit einer besonders kreativen Dokumentation. In einem lustigen Comic berichtet der Verein über die Renovierungsarbeiten seiner Reitanlage. Witzige Sprüche, bunte Farben und Stute Claire, die sich ein größeres Stallfenster wünscht, machen die Dokumentation einzigartig.

Auch die Mitglieder des LTV Gauerstadt Reit- und Fahrabteilung waren fleißig – nicht nur beim Training mit den Pferden, sondern auch bei der Renovierung des Reitplatzes. Ebenfalls lieferten sie eine originelle Dokumentation: Eine Präsentation, die einem Tatort-Krimi gleicht, und zwei Videos veranschaulichen die Reitplatzsanierung des Vereins. Gefilmt aus der Vogelperspektive, zeigt der Verein seine Vorher-Nachher-Szenen der Baustelle.

Über die 15 PM-Sonderehrenpreise in Form einer hochwertigen Schubkarre darf sich aus Bayern das Reittherapiezentrum Oberpfalz freuen.