Preis der Besten Dressur: auch Bayern mit dabei!

Die Nominierten für den Preis der Besten Dressur in den Altersklassen Pony (U16), Junioren (U18) und Junge Reiter (U21) stehen fest.

Nach Sichtungsturnieren in Hagen und Kronberg ist klar, welche jungen Talente vom 24. bis 26. Mai in Warendorf bei einem der wichtigsten Turniere für deutsche Nachwuchsreiter an den Start gehen dürfen. Auch bayerische Reiter sind mit von der Partie.

Das sind die Nominierten:

Children: Sofie Stollberger (Remlingen) mit Choco jumbo.

Ponyreiter: Chiara Göbel (Schirmitz) mit Nobel Noir, Jana Lang (Schmidgarden) mit Nur für dich, Paulina von Wulffen (München) mit Dujardin B.

Junioren: Emma Gömmer mit Sir Robin Off Loxley, Sophia Ritzinger (Niederaichbach) mit Romano, Elisabeth von Wulffen (München) mit Babylon und Dancing World-

Junge Reiter: Raphael Netz (Aubenhausen) mit Dior und Franziskaner, Selina Söder (Nürnberg) mit Scuderia, Cosima von Fircks (Neuried) mit Nymphenburgs First Ampere. (fn-aktuell)