Preis der Besten: Voltis auch aus Bayern

Vom 24. bis 26. Mai treffen sich die besten Nachwuchsvoltigierer Deutschlands zum großen Leistungsvergleich. Auch bayerische Sportler sind dabei.

Nominiert für den Preis der Besten: die Voltigierer des VV Ingelsberg.

Beim Preis der Besten in Warendorf geht es für sie darum, sich für die Junioren-Weltmeisterschaften im Juli in Ermelo zu empfehlen. Insgesamt sind 16 Einzelvoltigierer, sechs Gruppen und drei Pas-de-Deux für den Start nominiert.

Aus Bayern reisen die Mannschaften VV Ingelsberg Junior I und Gut Waffenschmiede Junior I (Bayern), die beiden Pas de Deux Voltigierer Amei Wittmann (Neunkirchen) und Anna Bregulla (Forchheim) sowie die Einzelvoltigierer  Jannik Liersch aus Planegg und Annemie Szemes aus Baiersdorf. (fn-press)