Erfolgspferd PSG Future zieht nach Bayern

Max Kühner darf sich freuen: Der Springreiter übernimmt nämlich von Pius Schwizer den 13-jährigen Holsteiner Wallach PSG Future. Bereits nächste Woche soll der von Cash and Carry x Lorentin I abstammende Braune in den Stall des Wahl-Österreichers umziehen. Was der Grund für den Wechsel ist, erklärt Schwizer auf seiner Website: „Für ein Nummer-1-Pferd ist Future leider nicht zuverlässig genug, irgendwas steht ihm im Weg, zu oft passieren Flüchtigkeitsfehler – und mit meinem Vorschlag, das Pferd auch in kleineren Prüfungen zu reiten, konnte sich Besitzer Peter Schildknecht nicht anfreunden.“ ; Dennoch konnte das Pferd unter Schwizer und seinem Vorbesitzer Martin Fuchs schon einige tolle Ergebnisse erzielen. Dazu zählen beispielsweise mit Fuchs ein zweiter Platz im Einzel- und Gold in der Teamwertung bei den Young Rider Europameisterschaften. Mit Pius Schwizer siegte er unter anderem in einem 5* Grand Prix. Bleibt zu hoffen, dass Kühner und PSG Future an diese Erfolge anknüpfen können… (mak) ; Foto (Robert Auerbacher/ZV): Max Kühner hat ab sofort einen Kracher mehr im Stall.