Rottenburg: Berufsreitertag auf dem Zuchthof Wadenspanner

Die Bundesvereinigung der Berufsreiter lädt zum 46. Bayerischen Berufsreitertag am Montag, 11. November vormittags in den Gasthof Forstner und nachmittags zum Zuchthof Wadenspanner nach Rottenburg ein.

Zum Thema „Welche Kriterien sind wichtig für einen gut passenden Sattel?“ wird Sattlermeister Thorsten Fichtbauer und zum Thema „Vorbereitung und Ausbildung von jungen Dressurpferden“ wird Dr. Carsten Munk in Theorie und Praxis informieren. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Berufsreitertag startet ab neun Uhr mit einem Frühstück und um 9.30 Uhr folgt ein Vortrag zur „Berufsausbildung Pferdewirt, Pferdewirtschaftsmeister“.

Die Veranstaltung wird von der BBR bezuschusst, es fällt nur eine Verpflegungspauschale von 20 € für Mitglieder, 5 € für Auszubildende, die Mitglied sind und 36 € für Nichtmitglieder an.

Die Bundesvereinigung der Berufsreiter im Deutschen Reiter- und Fahrer-Verband ist eine bundesweite Interessenvertretung aller Fachrichtungen im Beruf Pferdewirt. Ziel der Bundesvereinigung ist die Verbesserung des Ausbildungsniveaus im Reitsport und die Stärkung des Ansehens der Berufsausbilder in der Öffentlichkeit.