Daniel Dassler und sein Deckhengst Con Spirit beste Bayern

Beim schwersten Springen am Karfreitag, der in Italien kein Feiertag ist, zeigte der Allgäuer Daniel Dassler gute Nerven: bei starker Konkurrenz hieß es, im Stechen extrem schnell und natürlich fehlerfrei zu bleiben. Das gelang den beiden und wurde schließlich mit dem achten Platz belohnt. Auf Platz zwölf landete Maximilian Schmid mit Cupido van de Hoefslag. Es siegte in einem Wimpernschlagfinale der Italiener Juan Carlos Garcia mit einer Hundertstel- Sekunde Vorsprung vor dem Schweizer Fabio Crotta. ; UP Foto: Puschak bei Pferd International 2016