Save the Date! – Fohlencup der PZG Holledau am 15. August

Ein Stelldichein der Jüngsten: Mehr als 50 Fohlen werden Mitte August auf der Anlage des PSV St. Georg in Ingolstadt-Hagau erwartet.

Neu bei den, in spring- und dressurbetonten Ringen startenden Warmblutfohlen ist in diesem Jahr eine weitere Aufteilung in Stut- und Hengstfohlen. Hengstaufzüchter können künftige Körkandidaten nun im direkten Vergleich beobachten und erwerben. Eine spezielle Prüfung gibt es für die Deutschen Reitpony- und Welshfohlen.  Außerdem stellen dir jüngsten Reiter der PZG Holledau ihrv Talent im Sattel in eine4 Führzügelklasse – Qualifikation zum BAYERNS PFERDE Championsclub! – unter Beweis.

Dass bei dieser Veranstaltung auch immer wieder Körkandidaten zu finden sind, bewiesen die Körungen der vergangenen Jahre: Der bei den DSP-Hengsttagen 2018 mit einer Prämie ausgezeichnete Amazing Sugar war 2015 beim Fohlencup Sieger in der Klasse der dressurbetonten Fohlen. Auch der beim Fohlencup einst hochprämierte Besito war Süddeutscher Prämienhengst, avancierte 2015 mit 240.000 Euro zur Preisspitze, wurde im selben Jahr Bayerischer Reitpferdechampion und qualifizierte sich 2015 und 2017 für das Bundeschampionat.

Nennungsschluss ist am 1. August. Details unter www.pzg-holledau.de.