Schwaiganger: Sophie Grieger super im Cross

Das war Spitze: Beim internationalen Vielseitigkeitsturnier auf dem Bayerischen Haupt- und Landgestüt in Schwaiganger hat Lokalmatadorin Sophie Grieger das CIC* gewonnen.

Siegerin in der CIC*: Lokalmatadorin Sophie Grieger. Foto: Neudecker

In Schwaiganger ist sie schon lange heimisch, seit zwei Jahren bildet sie dort auf selbstständiger Basis Pferde aus und jetzt hat sie auf vertrautem Terrain auch noch mit einem Pferd des Gestüts Schwaiganger die CIC*-Prüfung gewonnen. Mit dem achtjährigen bayerischen Hengst Mochito (von Monte Bellini/Asti Spumante) legte Sophie Grieger, die Titelheldin und Ausbildungsexpertin der aktuellen Ausgabe von BAYERNS PFERDE, an diesem Wochenende eine tolle Runde im Viereck hin, absolvierte das Gelände mit Bravour und lotste den schicken Fuchs auch noch fehlerfrei durch den Parcours: Das war der verdiente Sieg.

In der CIC**-Vielseitigkeit ging der Sieg ins Nachbarland. Hier setzte sich die Österreicherin Lea Sigl nach drei bravourösen Teilprüfungen mit deutlichem Abstand an die Spitze des 41 Starter starken Teilnehmerfelds. (ms)