Start-Ziel-Sieg für Annabel Frenzen und Silber Stern

Silber Stern heißt der Star der Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL im Rahmen der Pferd International in München.

Mit feiner Hand zum Sieg im Nürnberger Burg-Pokal: Annabel Frenzen und Silber Stern. Foto: Schreiner/Presse

 

Silber Stern heißt der Star der Qualifikation zum NÜRNBERGER BURG-POKAL  im Rahmen der Pferd International in München. Der erst siebenjährige Rheinländer Wallach holte sich vorgestellt von Annabel Frenzen sowohl in der Einlaufprüfung wie auch in der Finalqualifikation den ersten Platz. Das Paar siegte am Sonntag mit 72,756 Prozent. Frenzen durfte sich sogar doppelt freuen, denn mit ihrem zweiten Pferd Kiefferhof’s Imperius sicherte sich sich mit 72,268 Prozent zusätzlich noch den zweiten Platz. An dritter Stelle rangierte Uwe Schwanz mit seiner Nachwuchshoffnung Rockson. Das Paar erhielt 71,634 Prozent.

„Ich bin richtig stolz auf meine Pferde. Silber Star und Imperius haben einen guten Job gemacht“, freute sich die Strahlende Siegerin. Die Reiterin ist indes in der Szene keine Unbekannte.Sie gewann bisher knapp 90 Prüfungen der schweren Klasse und gilt auch als erstklassige Ausbilderin junger Pferde.

Vom 07. Bis 10. Juni wird im Rahmen der Deutschen Meisterschaften in Balve das nächstze Finalticket der renommierten Prüfungsserie vergeben. Der NÜRNBERGER BURG-POKAL ist ein stetiges Versprechen auf die Zukunft des Dressursports hierzulande: Bislang gewannen Pferde, die über diese Reihe gefördert wurden, 135 Medaillen bei Olympischen Spielen, Welt-und Europameisterschaften sowie nationalen Titelkämpfen.

Seit ihrer Premiere 1992 liefert diese Serie einen wichtigen Impuls für den Dressursport und hat seither die Ausbildung junger Dressurpferde nachhaltig verändert. Initiator der Prüfungsreihe ist der Ehrenaufsichtsratsvorsitzende des Namensgebers NÜRNBERGER Versicherung, Hans-Peter Schmidt, zugleich Präsident des Bayerischen Reit- und Fahrverbands. In den Anforderungen, die an die jungen Pferde gestellt werden, sieht das Ehrenmitglied der Deutschen Reiterlichen Vereinigung FN pferdegerechte Standards gesetzt. Nur das sorgfältige und geduldige Heranführen an höchstes sportliches Niveau sowie der vertrauensvolle Umgang mit dem Pferd sind Voraussetzungen für spätere Höchstleistungen.

Mehr Informationen unter www.nuernbergerburgpokal.de

NÜRNBERGER BURG-POKAL 2018

Standorte und Termine

Hagen: Friederike Hahn Die Fürstin 74,366%

Mannheim: Dorothee Schneider First Romance 73,659%.

Redefin: Kira Wulferding Brianna 76,171%.

München-Riem: Annabel Frenzen Silber Stern 72,756%

Balve Optimum / Deutsche Meisterschaft 07.06. – 10.06.

Dressurfestival Bonhomme 21.06. – 24.06.

Bettenrode / Bettenröder Dressurtage 05.07. – 08.07.

Neu-Anspach / Dressurfestival Wintermühle 26.07. – 29.07.

Verden / Verden International 01.08. – 05.08.

Donaueschingen / CHI Donaueschingen 16.08. – 19.08.

Schenefeld / Horse & Classic 23.08. – 26.08.

Nürnberg / Faszination Pferd 30.10. – 04.11.

Finale Frankfurt / Festhallen Reitturnier 13.12. – 16.12.