Triumph für Katja Dellert

Die fränkische Amazone hat beim Reitturnier in Bad Homburg vom 19. bis 22. April mit ihrer Holsteiner Schimmelstute Meret den Großen Preis gewonnen. Die Reiterin der RSG Frankenhof Sonnefeld musste dabei die abschließende Siegerrunde in dem S** gleich als Erste von zwölf Startern angehen, legte einen souveränen Ritt hin und holte sich so am Ende die goldene Schleife. Dabei verwies die Fränkin namhafte Kollegen wie Lars Nieberg oder die Landesmeister aus Hessen und Rheinland-Pfalz, Frank Plock und Hardy Diemer, auf die Plätze. Diemer schaffte es am Ende mit seinem Pferd Dux auf Rang 2. Mit ihrem Zweitpferd, der Oldenburger Stute Que Tal, ging Katja Dellert als letzte Starterin in der Siegerrunde an den Start und zeigte auch hier noch einmal ihre hervorragende Form. Sie erreichte den 3. Rang und somit erneut den Sprung aufs Treppchen. ; MS ;